Auszahlung von Mehrarbeit!

Der stellvertretende Landesvorsitzende der DPolG Hamburg, Freddi Lohse, hat heute ein Gespräch mit Polizeivizepräsident Wolfgang Brand geführt, dieser teilte ihm mit, dass die Behörde für Inneres und Sport (BIS) die zweite Rate der Auszahlung von Mehrarbeitsstunden genehmigt hat!
 
Insgesamt wird die Auszahlungssumme die erste Rate von 3,8 Mio. Euro noch übertreffen. PERS wird die Anträge der Kolleginnen und Kollegen in einem verkürzten Verfahren bearbeiten und sicherstellen, dass die Beträge zeitnah überwiesen werden können.
 

Die DPolG Hamburg begrüßt die Entscheidung der Behördenleitung ausdrücklich!
Mittlerweile hat der von unseren Kolleginnen und Kollegen erarbeitete Überstundenberg rund 1,4 Mio. Stunden erreicht. Unseren Kolleginnen und Kollegen wird jetzt die Möglichkeit gegeben, sich einen Teil ihrer Mehrarbeitsstunden vergüten zu lassen.

 

Der Landesvorstand                                                                                         Hamburg, 23.08.2017

Flugblatt zum Downloaden

Holzdamm 18
20099 Hamburg
040 - 25 40 26-0
dpolg@dpolg-hh.de