Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/21/d520821027/htdocs/wp_web/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8

DPolG−Forderung erfüllt: Brandschutzhauben werden beschafft!

Am 22. Februar 2017 forderte die DPolG Hamburg die Dienststelle auf, für alle geschlossenen Einheiten inklusive der AAH, Brandschutzhauben einzuführen.

Die Brandschutzhauben sollen schwere Gesichtsverletzungen durch Flammen verhindern und einzig dem Arbeitsschutz dienen und ausdrücklich nicht dem Identitätsschutz.

In einer Schriftlichen Kleinen Anfrage des Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Gladiator (CDU) vom 5. April 2017 und der Antwort des Senats

− Drucksache 21/8615 − am 11. April 2017 wurde bestätigt, dass bei der Polizei Brandschutzhauben verfügbar sind.

Um alle geschlossenen Einheiten ausstatten zu können, wird der Bestand derzeit erweitert.

Die DPolG Hamburg begrüßt diese Entscheidung und wird jetzt darauf achten, dass alle geschlossenen Einheiten auch tatsächlich zeitnah ausgerüstet werden.

Spätestens zum stattfindenden G20-Gipfel im Juli, zu dem bereits gewaltbereite Gruppen zu Demonstrationen aufrufen und kursierenden Mobilisierungsvideos im Internet erkennen lassen, dass sich diese Gruppen auch nicht davor scheuen, Polizeikräfte mit Brandsätzen zu attackieren, müssen alle Kolleginnen und Kollegen mit einer Brandschutzhaube ausgestattet sein!

DPolG Hamburg – sich kümmern statt reden!

Der Landesvorstand                                                                 Hamburg, 21.4.2017

Flugblatt zum Downloaden

Holzdamm 18
20099 Hamburg
040 - 25 40 26-0
dpolg@dpolg-hh.de