Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/21/d520821027/htdocs/wp_web/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8

Fachbereich Verwaltung informiert:

Was sind derzeit die dringendsten Probleme in der Polizeiverwaltung aus Sicht der DPolG Hamburg?

→AiP:

Schluss mit den Personaleinsparungen in der DE 14, zu den über 60 unbesetzten Stellen kommen monatlich durchschnittlich weitere zwei bis drei Abgänge. Die Abforderungen bei der DE 3 zur Unterstützung liegen täglich teilweise im zweistelligen Bereich. Die Motivation ist im Keller, die Belastungsgrenze ist fast erreicht. 50 AiP (zwei Lehrgänge) werden jetzt eingestellt, damit ist eine langjährige Forderung der DPolG Hamburg erfüllt!

→LBV:

Welche Auswirkungen hat die Teilaufgabenübertragung aus den AiA / AiP Bereichen der VD und den PK sowie ZVOD zum LBV? Unsichere Mitarbeiter, unsichere Zukunft? Die DPolG Hamburg ist im Gespräch mit den Verantwortlichen in der Polizei und im LBV und Kolleginnen und Kollegen und wird weiter berichten.

→Telearbeit:

Weitere Telearbeitsplätze bei der Polizei? Auch hier wird es in Kürze weitere Verhandlungen geben. Auch dies ist eine langjährige Forderung der DPolG Hamburg.

Personalentwicklung (PE):

Perspektiven auch für andere Bereiche der Verwaltung: Auch hier hat die Politik Zugeständnisse gemacht: Bis zu 125 Verwaltungsfunktionen, die derzeit von Polizisten wahrgenommen werden, sollen zukünftig wieder von der Verwaltung übernommen werden. Genaue Einzelheiten werden noch besprochen.

Perspektiven für Verwaltungsbeschäftigte und -beamte schaffen: Vorgezogene Stufenaufstiege, Überleitungsperspektiven für Beamte, individuelle Verwendungsmöglichkeiten, Talentförderung in der Verwaltung, jährliche Fortbildungsgespräche, attraktive Stellenbewertung, Personalgewinnung bei den Spezialisten, Schichtdienst bis 67?

Nach der erfolgreichen Teil-Personalversammlung Verwaltung im Februar dieses Jahres hat die Polizei eine Arbeitsgruppe PE Verwaltung ins Leben gerufen, die sich genau mit diesen Themen befasst. In dieser AG ist neben der Personalabteilung und der strategischen PE-Leitung auch der Personalrat vertreten.

Der Fachbereich Verwaltung der DPolG Hamburg hat sich mit dem Leiter der AG, Andreas Klahn (PERS 1), getroffen, um ihm die wichtigsten Themen aus der Verwaltung hinsichtlich der Personalentwicklung vorzutragen. Der Wille, etwas Positives für die Verwaltung zu erreichen ist vorhanden, dies wurde im Gespräch deutlich. Die von der DPolG angesprochenen Themen werden in der Arbeitsgruppe bewegt. Wir bleiben dran! Die DPolG Hamburg wird sich weiterhin mit den Verantwortlichen an einen Tisch setzen, um das Thema Personalentwicklung Verwaltung voranzubringen!

 

Fachbereich Verwaltung                                                                   Hamburg, 08.07.2016

Pdf Logo_Flugblatt_VW_Info_08 07 2016

 

Holzdamm 18
20099 Hamburg
040 - 25 40 26-0
dpolg@dpolg-hh.de